top of page

Glutenfreie Bagels: mit perfekter Vorbereitung bäckst du sie dir frisch zum Frühstück

Aktualisiert: vor 5 Tagen

Bagels sind etwas Besonderes! Das runde Gebäck mit dem Loch in der Mitte wird nämlich in Wasser gekocht bevor es gebacken wird. Frisch gebacken sind Bagels hierzulande eine Rarität! Wenn du also Lust auf außen knusprige und innen chewy-ge, glutenfreie Bagels hast, bist du hier goldrichtig.


Für diese glutenfreien Frühstücks-Bagels machst du alle Zubereitungsschritte am Vorabend. Nur das Backen der Bagels erledigst du am Morgen. So kommen frisch gebackene Bagels auf den Frühstückstisch ohne dass du als Bäcker:in früh aufstehen musst. Für den Teig mischst du alle Zutaten ohne Kneten mit der Teigspachtel zusammen: einfacher geht es nicht!

Glutenfreie Bagels

Folgende Schritte erledigst du ganz easy-peasy am Vorabend:

  • du mischst den Teig

  • du formst die Bagels

  • du kochst sie und lässt sie abkühlen

  • du bestreichst sie mit Ei und bestreust sie mit Saaten

  • danach gibst du sie bis zum nächsten Morgen im Kühlschrank.


Alles was du am nächsten Morgen tun musst ist:

  • gut gelaunt aufwachen :-))

  • deinen Ofen vorheizen

  • deine Bagels backen

  • deinen Frühstückstisch decken

  • Kaffee machen

  • und deine Bagels in vollen Zügen genießen.

Glutenfreie Bagels

Du fragst dich, warum Bagels gekocht werden? Beim Kochen verkleistert die äußere Teiglingsschicht. Das sorgt dafür, dass die Bagels beim Backen außen schön knusprig und braun werden. Außerdem gehen die Bagels im Ofen nicht übermäßig auf. So bleiben sie innen schön kompakt und chewy. CHEWY beschreibt die bageltypische, zähe Krumenkonsistenz.

Glutenfreie Bagels

Klingeling! Lasse uns für diese leckeren glutenfreien Bagels eine morgendliche Backsession einlegen! Bist du dabei?


Gutes Gelingen wünscht dir wie immer deine VERBÜNDETE im Universum des glutenfreien Backens.


Dieses Rezept wurde im Brotmagazin Ausgabe 06/2023 veröffentlicht.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung in Form einer Markennennung für Flohsalux®.

Zu diesem Rezept wurde ich von ChainBaker inspiriert.

 

Zutaten für 5 Stück glutenfreie Bagels

Trockenzutaten:

130 g Maisstärke

60 g Reismehl hell

60 g Hirsemehl

9 g Flohsamenschalen gemahlen (z. B. Flohsalux®)

3 g Xanthan

5 g Salz

Mische diese Zutaten vorab in einer separaten Schüssel.


Hauptteig

135 g Buttermilch (zimmerwarm)

135 g Wasser (30°C)

17 g Honig

15 g Sauerteiganstellgut (kalt) oder Magerquark

8 g Olivenöl

7 g Frischhefe


Spätere Zugabe:       

267 g Mehlmischung


Kochwasser:

1,5 l Wasser

5 g Salz


Topping:

1 Ei (Gr. M)

15 g Sesamsaat

15 g Blaumohn


Zum Aufarbeiten:

Reismehl


TIPP: Alternativ zur Buttermilch kann auch Milch oder Pflanzendrink verwendet werden.

 

Zubereitung

  1. Die Hefe im Buttermilch-Wasser-Gemisch auflösen. Dann die Zutaten für den Hauptteig in der genannten Reihenfolge mit deiner Teigspachtel zusammenmischen, bis keine Mehlreste mehr sichtbar sind.

  2. Die Teigschüssel abdecken und 60 Minuten bei Raumtemperatur reifen lassen.

  3. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 5 Stücke zu etwa 115 g portionieren.

  4. Die Teiglinge rundschleifen und etwas flach drücken. Mit dem Zeigefinger oder einem Kochlöffelstiel mittig ein Loch machen und dieses durch kreisende Bewegungen weiten.

  5. Die geformten Teiglinge mit einem Schaumlöffel in das leicht siedende, gesalzene Kochwasser geben, von jeder Seite 30 Sekunden brühen und auf einem bemehlten Geschirrtuch 10 Minuten auskühlen lassen.

  6. Die Bagels auf Dauerbackfolie (alternativ Backpapier) setzen, mit verrührtem Ei bestreichen und mit Sesamsaat und Mohn bestreuen. Danach für 10 bis 12 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

  7. Den Ofen rechtzeitig auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  8. Die Bagels direkt aus dem Kühlschrank in den Ofen geben und 25 Minuten backen. Den Ofen für die letzten 3 Minuten auf 220°C Umluft umschalten.


ZEITPLAN

18.50 Uhr

Mehlmischung herstellen


19.00 Uhr

Hauptteig ansetzen


20.10 Uhr

Teiglinge formen


20.30 Uhr

Bagels kochen


Nächster Tag

7.30 Uhr

Ofen vorheizen


08.00 Uhr

Backen


08.30 Uhr

Bagels fertig


GUT ZU WISSEN

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Getreide: glutenfrei

Triebmittel: Hefe

Teigkonsistenz: mittelfest

Zeit gesamt: 13,5 Stunden

Zeit am Backtag: 1 Stunde

Backzeit: 25 Minuten

Starttemperatur: 220°C

Backtemperatur: 220°C

245 Ansichten2 Kommentare
Neueste Beiträge
xmipano-585x408.jpg.pagespeed.ic.3tZT9kr
Suche nach Stichwörtern
ARCHIV
bottom of page