Schnelle Tomaten-Polentanockerl

Ich hab mal wieder "was Schnelles" für euch. Und außerdem startet ja gerade die Tomatenernte bei allen jenen unter euch, die Tomaten selbst angesetzt haben. Ich hab dafür leider kein Händchen oder einfach nicht den richtigen Standort - jedenfalls war mein Ernteerfolg bisher immer etwas mau, weshalb ich mich lieber auf meinen regionalen Gemüsebauer verlasse. Diesen Samstag gabs erstmals die von mir so geliebten Ochsenherzen-Tomaten zu kaufen.


Zweiter Anlass für dieses Rezept ist die Einreichung beim Austrian Food Blog Award 2018 in der Kategorie Paradeiser-Challenge. Ehrlich gesagt - ich rechne mir 0 Chancen aus! Bei der Fülle von wirklich fantastischen Foodblogs und Rezepten würde es an ein Wunder grenzen, wenn es meine Nockerl in den Nominierung schaffen. Aber egal - es hat Spaß gemacht, sich dieses Rezept auszudenken.

Polenta oder Maisgries ist von Natur aus glutenfrei - als Zölis solltet ihr aber jedenfalls auf das Glutenfrei-Symbol achten. Polenta lässt sich vielfältig einsetzen, hat eine wunderschön gelbe Farbe und ist schnell gemacht. Meine Nockerl kommen mit wenigen Zutaten aus, die meistens zu Hause vorrätig sind und die ihr natürlich je nach Kühlschrankinhalt und Laune variieren könnt. Die frischen Kräuter kommen aus meinem kleinen, aber feinen Kräuterbeet.

Letztes Jahr durfte ich diese wunderschönen Mini-Tomaten aus Schwiegermutter`s Glashaus ernten - was für eine Augeweide und Gaumenfreude!

Rezept zum Herunterladen & Ausdrucken

Zutaten für 9 - 10 Nockerl

70 g Maisgries/Polenta glutenfrei

Ca. 200 ml Wasser + 1 TL Adios Salz (von Sonnentor)

25 g fein geriebener Parmesam

Salz, Pfeffer

Je 1 Zweig frischer Thymian, Oregano, Rosmarin, Basilikum

3 - 4 Cocktailtomaten

4 schwarze Bio-Oliven

1 Mozzarella

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen.

  2. 1 TL Adios Salz (ev. auch glutenfreie Suppenwürze) in 200 ml Wasser einrühren und zum Kochen bringen.

  3. Polenta einrühren und 10 min ausquellen lassen.

  4. Tomaten und Oliven klein hacken. Kräuter abzupfen und ebenfalls fein hacken.

  5. Parmesan, dann Tomaten und Kräuter unter die Polentamasse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Mit 2 EL Nockerl formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

  7. 10 min backen.

  8. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Nockerl legen. Weitere 3 – 5 min überbacken.

  9. Mit Basilikum garnieren und mit/auf einem knackigen Salat servieren. Lasst es euch schmecken!

Neueste Beiträge
xmipano-585x408.jpg.pagespeed.ic.3tZT9kr
Suche nach Stichwörtern
ARCHIV

© 2020 GLUTENFREIGENIESSEN. All rights reserved.

Proudly created with Wix.com