Jawohl, heute entführe ich euch kulinarisch in unser südliches Nachbarland! Auf deutsch bedeutet Ciabatta Pantoffel, was von der normalerweise flachen, breiten und langgezogenen Form des Brotes herrühren soll. Der aus Weizenmehl hergestellte Teig wird mit Hefe und für zusätzliches Aroma sowie bessere Lockerung, mit Sauerteig getrieben.

Die Frage war nur, wie schaffe ich es, an das Original heranzukommen, und an alle damit verbu...

Kennt ihr das? Euch kommt ein Brot oder Gebäckstück unter - im Netz, in einem Backbuch, in einer Zeitschrift oder beim Bäcker - und das schaut einfach nur zum Reinbeißen aus. Leider gibt es einen Haken: es ist nicht glutenfrei!

Anstatt den Kopf hängen zu lassen und anstatt in Selbstmitleid zu versinken, packt mich der Ehrgeiz, dieses Rezept auf glutenfrei abzuwandeln. Stift, Block und die Rechnerapp des Mobiltelefons sind schne...

Heute ist Muttertag und da braucht es natürlich einen Kuchen zum nachmittäglichen Kaffee! Ich hab vergangene Woche ein bisschen Rezepte gestöbert und bin schließlich beim Rezeptvideo von Kruste & Krume gelandet. Barbara van Melle bäckt darin einen schnellen, unkomplizierten Marmorguglhupf. Das Rezept stammt ursprünglich von den Gebrüdern Karl und Rudi Obauer, die in Werfen (Bezirk Pongau) ein 5-Hauben-Restaurant mit Hotelbetri...

Vor ziemlich genau zwei Jahren hab ich mein erstes Vinschgerl-Rezept mit euch geteilt. Seitdem ist viel Wasser den Bach hinuntergeflossen, es wurden unzählige Kilogramm Getreide gemahlen, Sauerteige aufgefrischt, Brote in Form gebracht und gebacken.

Was geblieben ist, ist meine Begeisterung fürs Backen und meine Liebe zu Südtirol! Und es war Zeit, mein Vinschgerl-Rezept zu überarbeiten und neue Erkenntnisse einfließen zu lassen...

Für das perfekte Mohnflesserl hat es ein paar Anläufe und ein Homebaking Blog-Videotutorial gebraucht! Jetzt bin ich mit dem Backergebnis zufrieden und kann nun endlich - ohne viel nachzudenken - schöne Flesserl flechten. Der Teig ist gleich wie bei den SchauAufDieAnderen-Weckerln. Für die Flesserl hab ich 10 Teiglinge zu 80 g ausgewogen.

Die Bezeichnung Mohnflesserl ist typisch für Oberösterreich, im Rest von Österreich sagt m...

Die Namensfindung für dieses Brot war auf gut österreichisch eine gmahte Wiesn (= eine einfache Angelegenheit). Der Teig strotzt nur so vor Körnern! Die Pseudogetreide Bio Buchweizen und roter Bio Quinoa bilden die Basis, dazu kommt ein Brühstück aus Buchweizenschrot und als alleiniges Triebmittel dient mein super aktiver Buchweizen-Quinoa-Sauerteig.

Falls ihr noch keinen glutenfreien Sauerteig in eurer Obhut habt, empfehle ich...

Aus aktuellem Anlass, aufgrund der Ausgangsbeschränkungen, aufgrund der Corona-Krise,...

Das sind Worte, die wir seit zwei Wochen andauernd zu hören bekommen. Es braucht schon eine ordentliche Portion psychischer Widerstandsfähigkeit, um diese wohl für die Mehrheit von uns noch nie dagewesene Krise zu bewältigen.

Der Fachbegriff dafür lautet RESILIENZ! Resilienz umfasst aber nicht nur die Fähigkeit zur Krisenbewältung, sondern a...

In Kürze findet mein Einsteigerbrotbackkurs bei Backen macht GLÜCKlich statt. Also starte ich schön langsam mit den Vorbereitungen. Von fiberHUSK habe ich für meine KursteilnehmerInnen Gratis-Probepäckchen mit bestem Flohsamenschalenpulver bekommen. Für glutenfreie Mehle ist ebenfalls gesorgt - diese werden vor dem Kurs frisch aus zertifiziert glutenfreien "Getreiden" gemahlen. Ich bevorzuge Sorten wie Reis, Mais, Goldhirse, B...

Heute gibt es mal ein Rezept, mit dem ihr frische Buns (bitte verzeiht mir diesen Anglizismus) ruckzuck aus dem Ofen zaubern könnt. Pluspunkt Nummer 2 ist, dass diese Buns viel Protein und gesunde Fette enthalten. Sie sind also perfektes Futter für unsere Muskel- und Nervenzellen. Den Bizeps von Popeye kann ich euch allerdings nicht versprechen ;-)).

Die Buns verdienen natürlich auch das Attribut low Carb. Mein Antrieb war und...

Please reload

© 2020 GLUTENFREIGENIESSEN. All rights reserved.

Proudly created with Wix.com